Förderung  

   

Das bilinguale deutsch-französische Profil am GSA –

ein Erfolgsmodell seit 20 Jahren

 

7. Wie sieht der Ablauf des bilingualen Bildungsgangs bis zum Abitur aus?

Für einen besseren Überblick haben wir für Sie eine Liste erstellt:

Klassen 5 + 6:

  • Einstieg ohne Vorkenntnisse und behutsames Heranführen an die Sprache
  • Nimm-2-Modell: Französisch (5 Stunden) und Englisch (3 Stunden)

Klassen 7 + 8:

  • Erdkunde als erstes bilinguales Sachfach (Unterrichtssprachen Deutsch und Französisch) (3-stündig)
  • ab Klasse 8 zweites bilinguales Sachfach Geschichte (Unterrichtssprache vermehrt Französisch) (2-stündig)
  • Französisch mit 4, Englisch mit 4 (Klasse 7) bzw. 3 Wochenstunden (Klasse 8)
  • Schüleraustausch mit dem Collège Pont Rousseau aus Rezé (2 Wochen)

Klasse 9:

  • Französisch und Englisch mit je 3 Wochenstunden
  • Geschichte, Politik und Erdkunde bilingual (je 2 Wochenstunden) (Unterrichtssprache vor allem Französisch)
  • Individualaustausch möglich (2-3 Monate)

Einführungsphase:

  • Französisch-bilingual Grundkurs (3-stündig)
  • Erdkunde und Geschichte bilingual als Klausurfächer (jeweils 3 Wochenstunden) (Unterrichtssprache Französisch)
  • Drittortbegegnung mit unserer Partnerschule Lycée Nelson Mandela aus Nantes (1 Woche)
  • Individualaustausch möglich (2-3 Monate)

Qualifikationsphase:

  • Französisch-Leistungskurs (5-stündig)
  • Grundkurs Geschichte und Erdkunde bilingual als Klausurfächer (jeweils 3 Wochenstunden) (Unterrichtssprache Französisch)

ABIBAC (Doppelabschluss)

  • Erdkunde oder Geschichte bilingual als drittes schriftliches Abiturfach

Mündliche Prüfung unter dem Vorsitz einer Prüferin oder eines Prüfers aus der Akademie Strasbourg, Frankreich

 

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612