Förderung  

   

Viel Lob für die Rechenfüchse

Alleestraßen-Sieger der Mathe-Olympiade erhielten Urkunde

Erinnern wir uns: Sechs Schülerinnen und Schüler der Alleestraße nahmen an der Regionalrunde der Mathematikolympiade teil. Sie alle hatten sich zuvor in einer Schulrunde bewiesen. Nun zahlte sich der Einsatz der Rechenfüchse endlich aus. Zwar findet die offizielle Preisverleihung, zu der auch die anderen Schulen eingeladen sind, erst zum Jahresbeginn 2018 statt. Doch offizielles Lob von Schulleiterin Magret Sagorski und Mathe-Lehrerin Dagmar Gläßner gab es in diesen Tagen schon vorab. Die Fünftklässlerin Zoe Neudorf (5d) erreichte einen 2. Platz in ihrer Altersstufe. „Bei der ersten Teilnahme eine tolle Leistung, da sollte man auf jeden Fall dabei bleiben und nächstes Mal wieder mitmachen!“, empfahl Mathematiklehrerin Dagmar Gläßner. Die beiden Sechstklässler Knobler Elin Welsch (6b) und Haroun Baaziz (6c) durften sich über eine Anerkennung freuen, auch wenn es für eine Platzierung (diesmal) nicht ganz gereicht hatte. Margret Sagorski: „Als Mathe-Lehrerin freue ich mich natürlich über jeden, der Begeisterung für die Mathematik verspürt.“

Henry Sorg (6a), der es letztes Jahr sogar in die Landesrunde schaffte und dort Platz 1 errang, war diesmal Zweitbester der Region, während sich Gesche Lindenberg (7a) einen dritten Platz sicherte. Stolz nahmen die Prämierten ihre Urkunden entgegen. Das war freilich noch nicht alles. Denn den Siegern winkt die Teilnahme an weiteren Wettbewerben. Aufgrund ihrer guten Ergebnisse können sie – ebenso wie Florian  Albrecht (6c) – beim „Mathewochenende“ in Overath teilnehmen, das von ehemaligen Teilnehmern der Matheolympiade organisiert wird.  „Henry kann sich dort auch ideal auf den Landeswettbewerb in Haltern am See vorbereiten“, erklärt Dagmar Gläßner. Dieser findet  am 24. Februar 2018 statt. Zuvor jedoch feiert man in der Aula der Alleestraße die besten Mathe-Talente aus der ganzen Region. Termin: 22. Januar 2018, 19 Uhr.

(hk, Dezember 2017 / Foto: H. Klein)

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612