Auf Korbjagd mit den Profis

Eine sportliche Einheit in Sachen Teamgeist für die Klasse 7c des GSA mit den Telekom-Baskets

Vier riesenhafte Basketballspieler. Ein Physiotherapeut, in Absprache mit dem Coach. Was wie eine Trainingseinheit von Basketballprofis klingt war auch eine – nur, dass sie an einer Schule mit Schülerinnen und Schülern durchgeführt wurde. Am 27.02.2018 stand für die 7c eine Sportstunde der besonderen Art auf dem Programm: Zu Besuch waren die Telekom-Baskets aus Bonn. Die Mannschaft gehört national (derzeit Platz fünf in der 1. Liga) sowie international (FIBA Europe Cup Halbfinale 2016/17) zu den Top-Teams im Basketball und ist zum vierten Mal mit diesem Sportprojekt an Schulen in Bonn und Umgebung unterwegs.

Unter dem Motto „Wie kein Zweiter“ trainierten und spielten sie gemeinsam mit der Klasse des Gymnasiums Siegburg Alleestraße. Dabei stand neben dem Spaß auch ein anspruchsvolles Training auf dem Plan: Dieses wurde von vier Profi-Spielern (Nemanja Djurisic, Julian Jasinski, TJ DiLeo, und Victor Frankl-Maus), dem Physiotherapeuten Bogdan Suciu und dem Assistant-Coach Chris O’Shea angeleitet.

Zunächst durchliefen die Schülerinnen und Schüler ein Aufwärmprogramm mit dem Physiotherapeuten, der die Klasse sowohl körperlich als auch emotional in Stimmung für das Training brachte. Anschließend standen die Grundlagen im Fokus: passen, dribbeln, werfen. Dabei wurden die Schülerinnen und Schüler individuell gecoacht und machten große Fortschritte. Laut Stephan Althoff, dem Leiter Sportsponsoring, ist „das Besondere am Basketball, dass jeder seine Persönlichkeit einbringen kann. Wir möchten den Kids vermitteln, ihr Potenzial zu entdecken. Sie sollen ihre individuellen Fähigkeiten in Stärken verwandeln“. Das große Finale der Trainingseinheit stellte das Abschlussspiel dar, in dem die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den großen Vorbildern gegeneinander antreten konnten.

Ihren Abschluss fand die Doppelstunde der besonderen Art mit einer Frage-Antwort Runde, bei der die Baskets-Profis der Klasse Tipps, Tricks und Erfahrungen mit auf den Weg gaben, wie es mit der Profi-Karriere klappen könnte. Zu guter Letzt ließen es sich die Schülerinnen und Schüler natürlich nicht nehmen, von den neuen Idolen Autogramme, Fotos und Selfies zu ergattern. Diese Doppelstunde wird der Klasse noch lange in Erinnerung bleiben und hat mit Sicherheit bei dem einen oder anderen Schüler eine neue Passion geweckt.

weiter Infos: telekom-baskets-bonn

(Text hk/bk; Fotos: Benjamin Krause, Inken Hoischen, Jürgen Schwarz)

aus der Presse:

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612