Förderung  

   

Impfe dich (!) 

Medizinstudenten klären am Gymnasium Siegburg Alleestraße auf

 

Die Erde ist eine Scheibe, die Bundesrepublik ist eine Firma und man war niemals auf dem Mond. Alternative Fakten haben derzeit Hochkonjunktur. In diesen Reigen können auch viele Ärzte einstimmen, welche immer wieder Diskussionen zum Thema Impfung führen müssen.  Impfen oder nicht impfen? Das ist hier die Frage!

Um die Antwort auf diese heiß diskutierte Frage endgültig zu finden, hat das Gymnasium Siegburg Alleestraße Unterstützung von ,,Impf-dich" bekommen. Dieser eingetragene Verein betreibt Impfaufklärung in Schulen um den Schülerinnen und Schülern die Vorteile des Impfens näher zu bringen. Das Robert Koch Institut bezeichnet Impfungen als Teil der „wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen, die in der Medizin zur Verfügung stehen.“ So können durch das Erreichen hoher Impfquoten einzelne Krankheitserreger regional eliminiert und schließlich weltweit ausgerottet werden. Die Elimination der Masern und der Poliomyelitis seien erklärte und erreichbare Ziele nationaler und internationaler Gesundheitspolitik.

In einem zweistündigen interaktiven Vortrag von den Medizinstudenten Manuel und Steffen ging es dann ans Eingemachte: Sehr anschaulich wurden der 9. Klasse des Differenzierungskurses im MINT-Bereich die Grundlagen des Impfens erklärt und an Beispielen deutlich gemacht. Zwischen den leicht verständlichen Informationen der Medizinstudenten konnte aber auch selbst gehandelt werden: In Form von kleinen, fiktiven Patientengeschichten konnten die Lernenden das neu gewonnene Wissen anwenden und die jeweils passende Impfung bestimmen.

Am Ende des Vortrags war es an der Zeit für den Realitätscheck: Die Impfpasskontrolle stand an. Mit Hilfe des Impfkalenders konnten man Impfungen nachvollziehen und schon mal die nächste Impfung planen.

Rückblickend wird bei den Schülerinnen und Schülern wohl die Kernaussage bleiben:  Impfe dich!

(Text: ad/hk)

Impfaufklärung in Deutschland

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612