Freunde der Naturwissenschaften

Gymnasium Siegburg Alleestraße (GSA) ist erstmalig als „MINT-freundliche Schule“ 2018 aufgezeichnet

 

Am 30.10. versammelten sich Schulleiter und Lehrer aus 46 Schulen aus ganz NRW in Dortmund zu einer besonderen Ehrung: Die Zertifizierung als „MINT-freundliche Schule“. Das Gymnasium Siegburg Alleestraße hat es also geschafft.

 

Durch das Zertifikat wird ein breitgefächertes Angebot und überdurchschnittliches Engagement in den MINT-Schwerpunkten (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) geehrt. Die MINT-Zertifizierung ist eine bundesweite Initiative unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Ziel ist es den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken und eine Gegenbewegung zum Fachkräftemangel im MINT-Bereich zu schaffen.

Dass das GSA erfolgreicher Teil dieser Gegenbewegung ist, zeigen auch die Erfolge der Schülerinnen und Schüler bei diversen Wettbewerben, wie z.B. der 1. Platz eines Schülers bei der Mathematik Olympiade in der Landesrunde 2017/18.

Auch wird bei den vielen Anforderungen des Kuratoriums die Oberstufe unter die Lupe genommen: Dort bietet das GSA fast alle MINT-Fächer (Informatik, Mathematik, Physik, Chemie und Biologie) als Leistungskurse an. Eine weitere Besonderheit, die unsere Schule auszeichnet, ist das Angebot im Bereich Technik mit dem Fach Ernährungslehre im Grundkursbereich der Oberstufe.

Seit zwei Jahren bieten wir neben Informatik im Wahlpflichtbereich der Sekundarstufe 1 zwei ganz neue Fächer („Biologie-Chemie mit Ernährungslehre“ und das Fach „Geographie – Physik mit dem Teilbereich Fernerkundung“) an. Neue Kooperationspartner wie die Universitäten Bonn und Bochum wurden gefunden, und die Deutsche Luft- und Raumfahrt (DLR) konnte als Schulpartner gewonnen werden. Viele Erfolge, die auch durch ein großes Engagement der Fachlehrkräfte erreicht wurden.

(Text: Klein, Kempe)

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612