Delfine sind intelligent

Schülerinnen und Schüler des GSA legen Zertifikatsprüfung ab

Delfine gelten als sozial und intelligent und sie können von Geburt an schwimmen - Franzosen lernen ihre Sprache ähnlich mühelos. Für Personen außerhalb des französischen Sprachraums kann es dagegen schwieriger sein. So hatten sich drei Schülerinnen und ein Schüler in einer AG mit ihrer Lehrerin Ina Hoffmann auf die Prüfungen in den vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck vorbereitet. Am Donnerstag den 29.11.2018, war es endlich so weit.

Die Vier konnten die lang ersehnten DELF-Zertifikate in Empfang nehmen, die sie im vergangenen Sommer mit sehr guten Ergebnissen abgelegt hatten. DELF - das heißt Diplôme d’études de langue francaise - und ist ein Diplom in französischer Sprache, welches weltweit in 154 verschiedenen Ländern zu erlangen ist.

Nach einer schriftlichen Prüfung am Gymnasium Siegburg Alleestraße fand der aufregendste und herausforderndste Teil, die mündliche Prüfung bei französischen Prüferinnen und Prüfern, in Bonn am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium statt.

DELF, das Sprachdiplom des französischen Bildungsministeriums mit internationaler Gültigkeit, bescheinigt ihnen nun Kenntnisse auf dem Niveau A2 (Paula Farghaly und Anne Harder) sowie B1 (Clara Barrera und Tim Klein).

Besonders erwähnenswert sind die überragenden Leistungen von Clara Barrera und Anne Harder, die 97/100 bzw. 94/100 Punkten erzielten.

Da können auch Delfine wohl nur staunen.

(Text: Ina Hoffmann, Hans Klein; Fotos: Klein)

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612