Zwischen Merkel und Macron

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Siegburg Alleestraße präsentierten den Französischen Abend 2019

„Je ne parle pas français“ (ich spreche kein Französisch) –das konnte man von den Schülerinnen und Schülern der Französischkurse, -klassen und –AGs des Gymnasiums Siegburg Alleestraße am vergangenen Freitag nicht behaupten, als sie am diesjährigen Französischen Abend in der voll besetzten Aula des GSA Sketche, Lieder, Tänze und Spiele auf Französisch und rund um Frankreich präsentierten. Dabei begeisterten alle Altersstufen von der Klasse 5 bis zum Französisch-Leistungskurs der Q1, der die Veranstaltung gemeinsam mit ihrer Lehrerin Elisabeth Udelhofen organisiert hatte, die Zuschauer mit ihren Sprachkenntnissen. Besucher, die des Französischen nicht mächtig waren, wurden jedoch nicht im Regen stehen gelassen: Durch eine charmante Kombination aus französischer und deutscher Moderation sowie einem stetigen Wechsel zwischen den beiden Sprachen in allen Sketchen und Liedern konnten alle Gäste den Aufführungen problemlos folgen und lernten dabei sogar noch ein wenig Französisch.

Dabei war Abwechslung garantiert: Pures Entertainment boten die Französisch-AG „Atelier français“ der fünften Klassen mit ihrem Lied „Das Chamäleon Léon“, der Französischkurs der Klasse 7 mit seiner dramaturgischen Inszenierung einer internationalen Liebesgeschichte sowie die Klasse 6d mit einer außergewöhnlichen Modenschau, an dessen Ende das Publikum die besten Outfits krönte. Durchaus politisch beleuchtet wurde das Thema der deutsch-französischen Freundschaft durch die Inszenierung eines Telefongesprächs zwischen Merkel und Macron des Literaturkurses der Q1 sowie durch eine vom Französisch-LK präsentierte Talkshow, bei der charmant mit nationalen Vorurteilen gespielt wurde. Doch die Zuschauer waren an diesem Abend nicht nur passive Konsumenten: Im interaktiven Quiz „Wissen Sie das?“ der Klasse 8d wurden die Kenntnisse der Gäste zum Thema Siegburg und Umgebung auf die Probe gestellt. Auch beim Bingo wurden die Besucher zum Mitmachen eingeladen, lernten spielerisch die französischen Begriffe zum Thema Familie und einige Glückspilze gewannen sogar einen Preis.

Und all das fand in einem Ambiente wie beim Cabaret statt: Die langen Tische, an denen die Zuschauer saßen, luden während der Umbauphasen zum Plaudern ein und die Getränke wurden von Schülerinnen und Schülern an den Tischen serviert. Hier blieb kein Wunsch offen! Begeisterte Gäste, glückliche Schülerinnen und Schüler, stolze Lehrerinnen – eins wurde wieder einmal deutlich: Das Französisch-Profil des GSA trägt Früchte. Früchte, die Französisch sprechen.

 (Text: Eden; Fotos: Hillle Eden)

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612