Biber beliebt wie nie!

Informatikwettbewerb mit Rekordteilnehmerzahlen

Nicht nur an dem als MINT-freundliche Schule ausgezeichnetem Gymnasium Siegburg Alleestraße ist die Erkenntnis eingekehrt: Informatik ist nicht nur wichtig, sondern auch spannend. So haben 2018 373.406 Schülerinnen und Schüler aus 2101 Bildungseinrichtungen teilgenommen. Nochmals 30.000 mehr als 2017. Ziel des Wettbewerbs ist es, das Interesse für diesen zukunftswichtigen Bereich zu intensivieren –wie man sieht mit Erfolg: „Dank des Informatik-Bibers gelingt es uns, bereits früh das Interesse an Informatik sowohl bei den Schülern als auch bei den Schulen selbst zu stärken.“, bestätigt Dr. Wolfgang Pohl, Geschäftsführer der Bundesweiten Informatikwettbewerbe.

Am GSA selbst haben von den 305 Teilnehmenden fast die Hälfte -nämlich 141 - Preise bekommen. Besonders erfreulich sind die knapp 9 %, die die beiden höchsten Ränge im Wettbewerb erreichten. Man freute sich bibertypisch über Holzkugelschreiber als 2. Preis und Taschen (bis Stufe 6) bzw. Powerbanks für den 1. Preis.  Einen ersten Preis erhielten Melina Kraam (6d), Zoe Neudorf (6d), Julius Selbach (EF), Henry Sorg (7a) und Lena Tennagels (6a), zweiten Preis erhielten Erik Clemens (7b), Alea Cluse (8a), Lilly Hänsch (8a), Wim Küpers (8b), Joel López Monjo (7b), Emma Lüdde (6a) und Anna Werde (6a).

Dieses Jahr wird zumindest das GSA den Rekord nochmal brechen: Ab diesem Jahr werden alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Mathe-Unterrichts mitmachen!

(Text: Klein, Fotos: Hans Klein)

Weitere Informationen: Biber-Wettbewerb

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612