Sonne, Sand und Sport

Sportfest 2019 zeigte beste sportliche Leistungen bei bestem Wetter

„Wille ist eine Fähigkeit.“, wie die Fitnessexpertin Jillian Michaels es ausdrückte. Und diesen Willen zum Erfolg und zu sportlichen Leistungen haben die Schülerinnen und Schüler beim traditionellen Sportfest im Stadion Siegburg wieder einmal unter Beweis gestellt. Dabei traten die Klassen und Kursgruppen im Verband gegeneinander an, wobei sich bei jeder Sportart ein anderer Teil der Gruppe einsetzte. Bei strahlendem Sonnenschein ist natürlich stets viel Wasser wichtig: Hierfür sorgte auch wieder in diesem Jahr der Wahnbachtalsperrenverband, gleichsam wurde Obst gereicht. Das Sportfest des Gymnasiums Siegburg Alleestraße wird jährlich von der Fachschaft Sport organisiert und von den Schulsanitätern begleitet, welche gerade bei der Hitze auf den Kreislauf achtgeben sollten.

Die Preise der jeweils besten Gruppen gingen an die Klassen5d, 6a, 7a, 8d und 9a. In der Oberstufe setzten sich der EF-Sportkurs von Sportlehrerin Hille Eden sowie der Q1-Sportkurs von Sportlehrer Tobias Horn gegen die jeweils anderen Sportkurse durch. Der Preis war auch in diesem Jahr wieder eine Urkunde für die Klasse bzw. den Kurs – und Eis. Und damit ist die Hitze auch gut zu ertragen.

(Text: Hans Klein, Fotos: Klein, Jansen, Leiblein, Hain)

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612