Gymnasium Siegburg Alleestraße digital – Die Zukunft beginnt jetzt!

Digitalisierung am GSA entwickelt sich weiter

Nach der Zertifizierung als „Digitale Schule“ begeben sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte des Gymnasiums Siegburg Alleestraße (GSA) gemeinsam auf den Weg in die digitale Zukunft. Bereits vor über einem Jahr begannen die Vorbereitungen auf die anstehenden Veränderungen durch die eigens eingerichtete Abteilung „GSA-digital“. Die bereits bestehenden IT-Systeme wurden auf den Prüfstand gestellt und Einführungen von Neuerungen diskutiert.

Inzwischen können alle Schülerinnen und Schüler von überall auf jedem Mobilgerät ihre Stundenpläne abrufen, haben Zugriff auf Vertretungsmaterial, können Klassenarbeitstermine einsehen und kurzfristige Informationen, wie Vertretungen, Raumänderungen etc. einsehen.

Neben dem erleichterten Informationsaustausch steht natürlich im Schulalltag der immer wieder thematisierte „didaktische Mehrwert“ im Vordergrund. Durch mehrere, zum Teil neu eingerichtete PC-Räume, sowie Großbildschirme, Interaktive Tafeln, Beamer und TV-Geräte in den Klassenräumen ist die Nutzung digitaler Systeme im Unterricht flächendeckend möglich!

Dennoch ist allen Beteiligten natürlich bewusst, dass die schöne neue Technikwelt nicht immer nur rosarot ist! Um auch hier gerüstet zu sein, stehen auf Schülerseite ausgebildete Medienscouts zur Verfügung, die sowohl ihren Mitschülern und Mitschülerinnen als auch Eltern bei Problemen beratend zur Seite stehen.

„Im Bereich der Digitalisierung stehen wir vor ständig neuen Herausforderungen. Um hier gewappnet zu sein, wollen wir alle Kolleginnen und Kollegen einbinden und bieten daher fest verankerte Fortbildungen an“, so Markus Stöber, der gemeinsam mit Arne Loewenich für den Bereich „GSA-digital“ verantwortlich zeichnet. Insbesondere in den neu eingerichteten IPad-Klassen zahlen sich diese Fortbildungen aus, die zum Teil intern, aber auch von externen Partnern durchgeführt werden.

Überhaupt ist der Kontakt zu Unternehmen und Universitäten auch im digitalen Bereich essentiell, ermöglicht er doch auf unterschiedlichen Plattformen Zugänge zu außergewöhnlichen Events, wie dem kürzlich zum zweiten Mal durchgeführten „Live Call“ zur Raumstation ISS oder auch interkulturellen Begegnungen z.B. im Rahmen der „Drittortbegegnung“ mit der franz. Partnerschule, die gerade mit dem „Teletandem Förderpreis 2019“ ausgezeichnet wurde. Hier trifft persönliche Begegnung auf digitale Innovation – am GSA schon jetzt selbstverständlich!

 

 

   

Auszeichnungen  

 
 
 
mzs-digitaleschule-signage_a4.png
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612