Horizonte erweitern

Vielfältige Berichte aus der Fahrtenwoche der Q2

„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.“, sagte schon der bekannte Naturforscher und Völkerkundler Alexander von Humboldt.

Im Gegensatz zu diesem erkundeten die Oberstufenschülerinnen und -schüler des Gymnasiums Siegburg Alleestraße aber nicht den Rio Orinoko, sondern wandelten auf den Spuren Franz Kafkas in der tschechischen Hauptstadt Prag, bewunderten die zahllosen Bauten der Protorenaissance bis zur Herrschaft der Medici in Florenz, der Wiege der Wissenschaften, erkundeten die englische Sprache in London oder durchstreiften die Kanäle Venedigs unter den Schwingen des Markuslöwen. Was blieb, waren viele Eindrücke aus allen vier Himmelsrichtungen, die ans GSA zurückflossen.

(Text: Klein, Fotos: Klein, Uessem)

   

Auszeichnungen  

 
 
 
mzs-digitaleschule-signage_a4.png
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612