Schülerinnen und Schüler des GSA besuchen das Schülerlabor des Dt. Museums in Bonn

Der Differenzierungskurs Jgst.8 „Biologie-Chemie mit Ernährungslehre“ besuchte das Schülerlabor des Deutschen Museums in Bonn und nahm am zdi-Workshop „Waschen, duften, pflegen“ teil

Sauber sein und dabei noch schön aussehen, wer will das nicht? Bei diesem Workshop stand die Haarpflege im Mittelpunkt. Was macht eigentlich ein Haarwaschmittel aus? Welche Inhaltstoffe sind überhaupt notwendig?

Im Labor haben wurden an unterschiedlichen Stationen verschiedene, zunächst unbekannte, Flüssigprodukte nach dem Emulsionsvermögen, ihrem pH-Wert, Schaumverhalten, Oberflächenspannung und ihrem Verhalten in 'hartem' Wasser untersucht, um zu entscheiden, mit welchem Produkt sich Haare am besten waschen lassen.

Das Experiment zur Oberflächenspannung, bei dem ein »Vulkan« aus Öl entsteht, indem die Oberflächenspannung des Wassers mit Shampoo herabgesetzt wird, erfreute sich besonders großer Beliebtheit.

Im zweiten Teil des Workshops stand die Berufsorientierung im Vordergrund. In Kleingruppen wurde das Berufsbild eines Chemikers oder Drogisten recherchiert und im Anschluss im Plenum präsentiert.

Abschließend wurde eine Werbesendung mit eigener Moderation vorbereitet, in der verschiedene Produkte beworben wurden. Für die Kreativität und das Improvisationstalent bei den Verkaufsgesprächen erhielt der Kurs ein großes Lob für Kreativität und die angewandte Verkaufsstrategie.

Diese praxisnahe und informative Exkursion hat allen viel Spaß gemacht und wird lange in Erinnerung bleiben!

Text: Linda Frohnenberg (8d), Fotos: Frau Kempe-Weitkamp

 

 

   

Auszeichnungen  

 
 
 
mzs-digitaleschule-signage_a4.png
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612