Dabeisein ist (eben nicht) alles!

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Alleestraße siegen beim Kreiswettbewerb der Mathematik - Olympiade

Im November fand der Kreiswettbewerb der 59. Mathematik - Olympiade statt. Ausgelegt für die Klassen 5 bis 13 gehört sie zu den traditionsreichsten Schülerwettbewerben. Die Lösung der nicht alltäglichen Aufgaben erfordert vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. Den jeweils Besten wird die Teilnahme an der nächsten Runde ermöglicht, wobei das Anspruchsniveau von Runde zu Runde steigt.

Auch dieses Mal starteten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach dem olympischen Motto: „Dabeisein ist alles!“

Den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Alleestraße reichte dies jedoch nicht – ihre Ergebnisse können sich sehen lassen. Als einziges Siegburger Gymnasium kann die Alleestraße vier Preisträger verzeichnen.

Fritz Volkmer, Klasse 6; Zoe Neudorf, Klasse 7; Nele Thomas, Klasse 7 und Henry Sorg, Klasse 8 sind stolze Gewinner und werden am 15. Januar 2020 in Anwesenheit Ihrer Eltern und Lehrer ausgezeichnet.

Henry Sorg hat sich zudem erneut für den Landeswettbewerb am 22.2.2020 in Hamm qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch!

(Text: S.Trautwein, Foto: G.Stiefel)

 

   

Auszeichnungen  

 
 
 
mzs-digitaleschule-signage_a4.png
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612