Förderung  

   

Elternbrief im Advent 2017

Liebe Eltern und Freunde unserer Kinder,

das erste Schulhalbjahr und das Jahr 2017 gehen mit großen Schritten dem Ende entgegen.

 

In wenigen Wochen feiern wir Weihnachten. Leider ist die Vorweihnachtszeit oft von Hektik und Stress geprägt, weil jeder mit Weihnachtsvorbereitungen, Weihnachtsfeiern und vielen anderen Dingen beschäftigt ist. Auch eine ganze Reihe Klassenarbeiten und Klausuren verstellen im Moment noch ein wenig den Blick auf eine geruhsame Adventszeit. Dennoch hoffen wir, dass wir rechtzeitig ein bisschen weihnachtliche Stimmung entwickeln können.

 

Einen Abriss der Ereignisse des vergangenen Jahres muss dieser Adventsbrief nicht bringen, liefern doch regelmäßig unsere Homepage und die Infobriefe Informationen über alles, was in der Schule geschieht.

 

Nur auf die ganz aktuellen Geschehnisse möchten wir kurz einen Blick werfen.

 

Eine große Resonanz erfuhr der diesjährige Tag der offenen Tür, der am 25.11.17 stattgefunden hat. An diesem Tag bestand für die Eltern und Kinder der vierten Grundschulklassen die Möglichkeit, sich einen persönlichen Eindruck von unserem vielfältigen Schulleben zu verschaffen.

 

Wir freuen uns auf unser traditionelles Adventskonzert am 8.12.2017, um dort in Ruhe und mit Muße die Beiträge unserer Schüler*innen zu genießen.

(Zeichnung: Meike Friese, Q2)

Am 31.1.2018 endet meine Dienstzeit am Gymnasium Siegburg Alleestraße. Die offizielle Verabschiedung wird am 19.1.2018 stattfinden. Aus diesem Anlass endet der Unterricht nach der vierten Kurzstunde um 10.10 Uhr.

Am 5.2.2018 findet ein von der Schulkonferenz genehmigter Pädagogischer Tag statt, sodass Ihre Kinder einen Studientag haben werden, bei dem sie Arbeitsaufträge ihrer Fachlehrer*innen zu Hause bearbeiten.

Das Team um Frau Quirmbach kann für diesen Tag wieder ein abwechslungsreich gestaltetes Betreuungsangebot machen, über dessen Inhalt wir Sie im Vorfeld noch einmal informieren

werden. Bei Bedarf können Sie Ihr Kind bereits jetzt bei Frau Quirmbach anmelden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Am 16.2.2018 wird ab 14 Uhr ein Förderplan-/Schülersprechtag stattfinden. Wenn Ihr Kind Förderpläne erhält, werden Ihnen mit den Zeugnissen die entsprechenden Gesprächstermine mitgeteilt. Bitte halten Sie sich diesen Nachmittag frei. Zusätzlich haben Schüler*innen an diesem Nachmittag die Möglichkeit, Gespräche mit ihren Lehrer*innen zu führen. Da an diesem Tag der Unterricht nach dem Kurzstundenraster (siehe Lernbegleiter) stattfindet und somit bereits eher endet, wenden Sie sich bitte ebenfalls wieder an Frau Quirmbach, wenn Betreuungsbedarf bestehen sollte.

Der reguläre Elternsprechtag findet wie immer im Frühjahr statt: am 17.5.2018.

Die Gelegenheit, in diesem Brief Dankeschön zu sagen, möchten wir nicht versäumen.

Danke an all diejenigen, die im abgelaufenen Jahr mit ihrem persönlichen Engagement zum Gelingen vieler schulischer und außerschulischer Veranstaltungen beigetragen haben. Das Schulleben am GSA wäre ohne diese vielfältigen Aktivitäten sehr viel ärmer. Wir wünschen Ihnen eine schöne Advents- und eine gesegnete Weihnachtszeit und einen friedvollen Beginn des neuen Jahres 2018.

 

M.Sagorski und E.Pfalz

Alle Jahre wieder…

Traditionsreiches Adventskonzert am Gymnasium Siegburg Alleestraße

Am Freitag, 8. 12. 2017, 18.00 Uhr ist es wieder soweit:

Das Gymnasium Siegburg Alleestraße öffnet seine Türen zum traditionellen Adventskonzert. Das beliebte Konzert lockte in den letzten Jahren nicht nur Eltern und Familien der Akteure, sondern auch zahlreiche Besucher aus Siegburg und Umgebung in die Aula des Gymnasiums.

Die Arbeitsgemeinschaften der Fachschaft Musik bereiten zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern den Abend vor und haben weihnachtlichen Lieder und eine bunte Mischung aus Klassik und Pop ausgewählt. Neben der Band, den verschiedenen Orchestern und Chören, den Leistungskursen Musik ist aber auch wieder das Holzbläserensemble der Musikschule unter der Leitung von Herrn Werner zu hören.

Dem Musikprofil der Schule entsprechend werden auch alle Musikklassen wieder zu  hören sein. In diesen Klassen spielen alle Kinder ein Instrument und verpflichten sich, eine Musik-AG zu wählen. Konzertbesuche in Köln und Bonn, außerschulische Auftritte, Umrahmung schulischer Veranstaltungen, Teilnahme an Wettbewerben und Auftritte bei den zahlreichen Konzerten des Gymnasiums Siegburg Alleestraße gehören mit zum Programm dieser Klassen. Mit der Engelbert-Humperdinck-Musikschule wird seit vielen Jahren eine enge Kooperation gepflegt. Im Januar finden bereits vor den Anmeldungen für die weiterführenden Schulen die Beratungsgespräche für die Aufnahme in die Musikklasse statt. Termine für die Beratungsgespräche erhalten die Viertklässler ab sofort im Sekretariat.

Die Fachschaft Musik freut sich über die landespolitische Entscheidung, alle Gymnasien, die keinen Antrag stellen, wieder zu G9 zurückkehren zu lassen besonders, da den Schülerinnen und Schülern nun wieder ein Jahr mehr Zeit bleiben wird, ihre musikalischen Interessen nicht nur im familiären Umfeld, sondern auch in der Schule durch das vielseitige Angebot am Gymnasium Siegburg Alleestraße  zu intensivieren.

Welch hoher Stellenwert das Musizieren bei den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Siegburg Alleestraße zeigt das anstehende Konzert, wenn es am 8. Dezember aus der voll besetzten Aula schallt: Alle Jahre wieder.

 

Informationsabend zum Französischprofil 

Für die an der Französischklasse interessierten Eltern und Kinder findet am

 

7. Dezember um 19 Uhr in der Mensa

 

unserer Schule ein Informationsabend zum deutsch-französisch-bilingualem Zweig mit der Möglichkeit zu Gesprächen mit Lehrern, Elternvertretern und Schülern statt. Mit Ihren Kindern möchten unsere Französisch-Schülerinnen und -Schüler der 5. und 6. Klasse spannende Spiele spielen - es wird französisch gebastelt, gemalt und geraten. Freuen Sie sich mit uns auf einen schönen Abend mit französischem Flair und landestypischen Spezialitäten.

 

 

 

Kleine Entdecker 2017 für 4-Klässler

hier als pdf-Datei zum downloaden: Infoflyer_Kleine_Entdecker_2017.pdf

aus der Presse:

Aktuelle Verkehrssituation am GSA

Liebe Eltern,

das Wohl Ihres Kindes liegt Ihnen wie uns am Herzen. In der letzten Zeit beobachten wir häufiger Situationen, die  vielleicht auch Ihr Kind gefährden und  die wir Ihnen deshalb gerne schildern möchten:

Vor Unterrichtsbeginn kommen die Kinder und Jugendlichen aus allen Richtungen zur Schule geeilt, manche mit dem Fahrrad, andere zu Fuß. Die meisten erreichen am Schultor an der Alleestraße ihr Ziel, wo auch ein Zebrastreifen ein sicheres Queren der Straße ermöglichen soll. Die Schulbusse lassen Scharen von Schülern an der Haltestelle Alleestraße aussteigen und auch einige Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. So reihen sich Busse und Autos dicht an dicht.

Ein beliebter Haltepunkt für Eltern scheint direkt vor oder in unmittelbarer Nähe zum Zebrastreifen zu sein; schließlich muss man dort ja ohnehin wegen der überquerenden Kinder anhalten.

Ihr Auto allerdings versperrt anderen Verkehrsteilnehmern die Sicht, sodass Sie unbeabsichtigt zu einer großen Gefahr werden. Nachfolgende Fahrzeuge überschauen die Situation nicht und in der Annahme, dass nur ein Kind aussteigt, leiten diese einen Überholvorgang ein. Das Ausscheren und die Beschleunigung bei gleichzeitig unüberschaubarer Verkehrssituation machen den Zebrastreifen  für querende Kinder nun zur enormen Gefahr.

Häufiger aber mussten wir auch beobachten, dass Fahrradfahrer die haltenden Fahrzeuge überholen wollen und links ausscheren. Kontrolliert der Autofahrer beim erneuten  Anfahren nicht ganz genau was hinter oder bereits neben ihm passiert, wird die Situation für den Fahrradfahrer brenzlig.

Unsere dringende Bitte an Sie:

Sollten auch Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen wollen, bitten wir Sie inständig, die Möglichkeiten zum Ein- und Ausstieg an der Bachstraße (Rhein-Sieg-Halle) oder den Parkplatz am Haufeld zu nutzen.

Halten Sie bitte nicht an der Alleestraße vor dem Zebrastreifen!

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung zugunsten eines sicheren Schulwegs.

 

Mit freundlichen Grüßen

Anke Braun Margret Sagorski
Ansprechpartnerin für Verkehrssicherheit Schulleiterin

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612