Gewinner ohne Risiken und Nebenwirkungen

Teilnehmende der Klasse 9a punkten beim Dechemax-Wettbewerb über Gesundheit

Tuberkulose, Hepatitis, Pocken – viele einst tödliche Krankheiten bekämpfen wir heutzutage recht effektiv. Impfungen sind dort ein Mittel der Wahl: so gelten Pocken sogar seit 1980 als ausgestorben. Doch auch gegen weniger drastische Krankheitsbilder wie Kopfschmerzen gibt es heute oft schnell wirksame Maßnahmen. Derzeit entwickelt sich die Medizin noch weiter: Durch Gentests lassen sich Krankheiten voraussagen. Trotzdem gelten immer noch einige Krankheiten als unheilbar. Und durch die Antibiotika-Resistenzen klopft heute auch so manches Ungeheuer der Vergangenheit wieder an der Tür.

Grund genug also für eine neue Forschergeneration. In diese Reihen sich wie bereits im letzten Jahr wieder eine kleine Gruppe der Klasse 9a des Gymnasium Siegburg Alleestraße ein, um den Viren das Fürchten zu lehren. Diese nahmen erfolgreich an der ersten Runde des diesjährigen DECHEMAX-Wettbewerbs mit dem Thema „Pillen, Pulsschlag und Prothesen“ teil. DECHEMAX ist eine Initiative der DECHEMA e.V. und ist seit über 10 Jahren mit zahlreichen Aktivitäten rund um Chemie, Technik und Biotechnologie bekannt. Ihr erklärtes Ziel ist es Schülerinnen und Schüler von diesen Fächern „zu überzeugen, sie zu begeistern und bereits Begeisterte zu fördern“.

Für den Wettbewerb mussten in der ersten Runde acht Fragen beantwortet werden, die ab Anfang November bis Anfang Februar im Internet veröffentlich wurden.  Am Freitag bekamen daraufhin Paula Scholz, Gina und Leonie Tiltmann sowie Patrick De Smet die Urkunden der erste Runde von Schulleiterin Sabine Trautwein überreicht. Lucas Brenner, der letzte im Alleestraßen-Team, fehlte leider krankheitsbedingt.

Bis zum 23. März hat die fünfköpfige Gruppe nun Zeit, die Versuche der zweiten Runde durchzuführen, auszuwerten und zu protokollieren. Ganz zum Thema passend, wird mit Mikroorganismen und Aktivkohle experimentiert. Grundlagen, die auch in Zukunft Leben retten können.

(Text hk/sp; Foto: Hans Klein)

Dechemax

DECHEMAX-Schülerwettbewerb 2017/2018

aus der Presse:

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612