Religion und Philosophie

Herzlich Willkommen auf der Seite der Fachbereiche Religionslehre, prakt. Philosophie und Philosophie

 

 

„Es muss doch mehr als alles geben.“

(Dorothee Sölle)

 

 

 

„Denken ist Inspiration der Freiheit.“

(Bettina von Arnim)

In einer digitalisierten Welt, in der Fake-News, Stimmungsmache und lautstarke Präsidenten das Weltgeschehen bestimmen, werden Fähigkeit zu kritischem Denken und die Schärfung von Urteilskompetenz immer wichtiger für eine demokratische Gesellschaft.

In einer Welt, in der die Angst vor dem Fremden und Anderen zunimmt, in der Religion entweder als Bedrohung durch einen radikalen Islamismus wahrgenommen wird oder in der Bedeutungslosigkeit verschwindet, gewinnt die Frage nach Toleranz und nach den Grenzen von Toleranz an Bedeutung.

 

Diesen Aufgaben widmen sich die Fachbereiche Religionslehre und Philosophie.

Der Ausgangspunkt der Religionslehre ist dabei die christliche Lehre (Offenbarung?). „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ (Mt 4,4).

Im Fach Religion soll eine weitere Dimension (besser?) unserer Welt aufgezeigt werden (Das Fach Religion verweist auf eine weitere Dimension unserer Welt), neben dem, was man zählen und messen kann. (besser?)

Das Ziel sind nicht fromme Gläubige, sondern mündige Gläubige oder mündige Nicht-Gläubige.

In der argumentativen Auseinandersetzung den Grundlagen des christlichen Glaubens und mit anderen Positionen, Glaubenslehren, Religionen und Konfessionen lernen die Schüler*innen Toleranz und kritisches Denken (mist, haben wir oben schon. Besser?) und beziehen eigene Positionen.

Der Religionsunterricht bietet immer wieder das Erleben von Spiritualität, sei es in meditativen Unterrichtseinheiten (??), beim Vorbereiten von Schulgottesdiensten usw.

Bewahrung der Schöpfung, Frieden und soziale Gerechtigkeit sind die Eckpfeiler christlicher Ethik und werden an konkreten Beispielen thematisiert. Hier wird ein anderer Blick auf das Zusammenleben einer Gesellschaft geöffnet.

Das Fach Philosophie setzt sich mit den grundlegenden Fragen des Alltags und des Zeitgeschehens auseinander. So setzen wir uns mit dem Umweltschutz, den Regeln des gesellschaftlichen Zusammenlebens, aber auch dem Sinn des Lebens und der Persönlichkeitsentwicklung auseinander, um die Schülerinnen zu selbstständigen Urteilen und Erkenntnissen zu führen.

 

Ansprechpartner*in:

Evangelische Religion Siegrid Schierbaum Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Katholische Religion Eva Schreich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Praktische Philosophie (Sekundarstufe 1) Daniela Schubert Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Philosophie (Sekundarstufe 2) Bianca Fuchs Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612