GSA - Wir sind bereit

Schülervertretung zeigt zur Schulöffnung einen Videoeinblick der anderen Art

Eine verlassene Tischtennisplatte, leere Hallen, in denen sonst Tischfußball gespielt, mit Freunden geplaudert und sich über Neuigkeiten ausgetauscht wird. Einige Treppenhäuser sind abgesperrt, die anderen zu Einbahnstraße gemacht. Desinfektionsstationen sind aufgestellt. Es ist ein bizarres Bild, was Schule heutzutage bietet. Doch so sieht eine gut vorbereitete Schule in Corona Zeiten eben aus. Versehen mit Abstandsregeln, begrenzten Kursgrößen und einem integrierten Raum- und Wegkonzept, hat auf diese Art und Weise am Gymnasium Siegburg Alleestraße der Unterricht für die Q1 wieder begonnen. Die meisten Schülerinnen und Schüler vermissten die Schule, die ja auch Kreativort, Austauschplatz und Mittelpunkt des sozialen Lebens war, in den letzten sieben Wochen. Um sich auf die neuen Verhältnisse einzustellen und zum anderen die wortwörtliche „Sehnsucht“ nach der Schule zu stillen, hat das Schülervertretungsteam einen kurzen Einblick in das ungewohnte Schulbild gegeben.  Das Video können Sie unter diesem Link sehen:

Wussten Sie eigentlich, dass das Gymnasium Siegburg Alleestraße auch bei Instagram vertreten ist? „Die Idee dahinter ist, dass man damit insbesondere viele Schülerinnen und Schüler der Schule erreichen kann und die SV stellt regelmäßig auch Instastorys und andere Videos über das Schulleben hoch.“, erklärt Schülersprecher Amir Houssaini.

Link zum Video:

(Text: Klein, Video: Klein/Houssaini)

 

   

Auszeichnungen  

 
 
 
mzs-digitaleschule-signage_a4.png
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

   
© GYMNASIUM SIEGBURG ALLEESTRASSE - Alleestraße 2 - 53721 Siegburg - Tel: 02241 - 102 - 6600 / Fax: 02241 - 102 - 6612